Zeichenfläche 1
SA 28.04.2018

HONKY TONK

Div. Soundstile / 16+ / Doors: 20:00 / 21:00 – 03:00

20 Jahre Honkytonk Festival St.Gallen Präsentiert im KUGL:

Karavann (Pop)
21.30 Uhr

Der Name der Band impliziert eine Gruppe von Reisenden, die auf ihrem Weg neuen Wegbegleitern begegnet. So erging es den beiden Köpfen von Karavann, als sie 2015 durch Zufall den begnadeten australischen Sänger Ryan Sanders kennen lernten. Danach begannen zusammen mit ihm die Arbeiten an Karavann’s Debübtalbum «Desert Tunes». Nach ihrem Remix des Songs «Love Is Like», der innert Kürze Goldstatus erreichte, folgte eine ausgedehnte Konzerttournee durch die Deutschschweiz.. In der Folge konnte Karavann die Schweizer Band Pegasus im Rahmen ihrer restlos ausverkauften Tour als Support Act begleiten.
WEB

Baba Shrimps (Pop / City-Folk)
23.00 Uhr

Baba Shrimps — das sind drei Zürcher Musiker, die eingängige zeitgenössische Popmusik machen. Mit ihrem Debütalbum „NEON“ (2014) haben sie die Schweizer Charts und die Herzen unzähliger Fans im Sturm erobert. Es folgten über 200 Gigs in allen namhaften Clubs der Schweiz und zahlreiche Festivalauftritte. Zudem konnte die Band „Kings of Leon“ im Hallenstadion Zürich und „Kodaline“ bei einigen Konzerten als Support Act unterstützen. Vergangenen Juni erschien das zweite Album „Road to Rome“ und zur Zeit hört man ihre Single «Hurry Hurry» als offiziellen SRF-Olympiasong 2018.
WEB

DJ Mistah Direct
0.30 Uhr

Jonas Bodmer aka DJ MISTAH DIRECT startete seinen musikalischen Werdegang bereits in den 80er Jahre als Drummer von diversen Jazz, Pop und Gospel Projekten. Mit 17 Jahren unterzeichnete er seinen ersten Plattenvertrag bei EMI Records Switzerland. Mit seinem damaligen Partner Pasquale DeSapio veröffentlichte er diverse Dancemusik Projekte, die bis unter die Top 40 offiziellen Schweizer Hitparaden gelangten. Ihre gemeinsame Produktion des Christine Lauterberburgs Album „Paradiesvogel“ (BMG Records Switzerland) erreichte nicht nur in der Schweiz die Charts, sondern heimste auch in Japan grosse Erfolge ein. Mitte der 90er Jahre begann Mistah Direct seine ersten DJ Versuche im Bereich Acid Jazz, Funk, HipHop & Dancehall/Reggae. Zur Zeit ist Mistah Direct als einer der meistgebuchtesten Open Format DJs in den angesagtesten Clubs der Schweiz unterwegs. Sein musikalisches Spektrum umfasst Stile wie HipHop, RnB, Dancehall und Reggaeton, gepaart mit Disco, Funk, House & Pop mit Ausflüge in Electronica, Lounge Rock bis Dubstep und Drum&Bass.
FB